Auf Windows 10 erscheint im Outlook 2016 immer wieder das Anmeldebild

Sie haben auf einem Windows 10 Rechner Office 2016 installiert und erhalten andauernd den Anmeldebildschirm. Dann hat sich bei Ihnen bei einem Update von
Microsoft ein Fehler eingeschlichen. Dieser Fehler ist bekannt und tritt bei 3 von 5 Installationen auf.
Outlook versucht eine Verbindung zu Microsofts Office 365 Server herzustellen. Dabei werden Ihre Anmeldeinformationen an Microsoft gesendet.
Wir hoffen, dass der Fehler irgendwann von Microsoft behoben wird.
Nachfolgend ist beschrieben, wie Sie dies beheben können.

Gehen Sie folgendermassen vor:

1. Drücken Sie die Tastenkombination Windowstaste + R
   
2. Tippen Sie regedit ein
   
3. Navigieren Sie zu Computer\HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0\Outlook\AutoDiscover
   
4. erstellen Sie einen neuen DWORD 32 Eintrag ExcludeExplicitO365Endpoint und setzen Sie den Wert auf 1
   
5. Schliessen Sie regedit und öffnen Sie nun Outlook.
Wenn Sie die Anmeldeangaben gespeichert haben, sollte das Anmeldefenster nicht mehr erscheinen.
Diesen Ablauf müssen Sie für jeden Benutzer dieses PCs einmal durchführen.

Die Anleitung basiert auf einem Artikel des Microsoft Social Technet

EDV Tipps