Automatisch Benutzer an Win 2000 und XP anmelden

PCs unter Windows 2000 und Windows XP können beim Einschalten direkt mit einem vordefinierten Benutzer angemeldet werden. Dies kann in speziellen Fällen sinnvoll sein, wenn zum Beispiel ein PC in einem Ausstellungsraum Informationen für Besucher anzeigen soll. Diese Funktion kann mit dem Befehl REGEDT32 eingestellt werden.

Gehen Sie folgendermassen vor, und beenden Sie anschliessend den Registrierungseditor:

1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedt32 ein und klicken Sie anschliessend auf OK.
   
2. Klicken Sie auf folgenden Registrierschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
   
3. Richten Sie hier die Anmeldeangaben ein, indem Sie die Werte DefaultDomainName, DefaultUserName und DefaultPassword mit den gewŁnschten Daten abfüllen.
   
4. Setzen Sie den Wert AutoAdminLogon auf 1
   
5. Sollte einer dieser Werte fehlen, fügen Sie ihn als Zeichenfolge hinzu.
   
6. Beenden Sie REGEDT32.
   
7. Sollen automatisch Programme starten, fügen Sie diese im AUTOSTART des Benutzers ein.
   
8. Fahren Sie den PC runter und starten Sie ihn erneut. Wenn Sie alles korrekt erfasst haben sollte es nun funktionieren.



Dieses Dokument wurde zusammengestellt aus Informationen von
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;234562

EDV Tipps